01. Juli 2015  Postionen

Einladung zur Mitgliederversammlung

Die LINKE hat sich für das nächste Jahr die Kampagne: „Das muss drin sein!“ vorgenommen, die gerade die sozialen Themen in den Mittelpunkt stellt. Daraus ergeben sich neue Ansätze für Aktivitäten in diesem Bereich.

Der Sprecherinnenrat der LAG lädt zu einer Mitgliederversammlung ein:

Datum: Samstag, 04. Juli 2015
Uhrzeit: 14:30 – 16:00 Uhr
Ort: Hannover, Freizeitheim Linden, Windheimstr. 1
 
Tagesordnung:
  1. 1. Begrüßung, persönliche Kurzvorstellungen
  2. 2. Formalia
  3. 3. Rechenschaftsbericht der Sprecher/Innen
  4. 4. Thema und Abstimmung: Die Zukunft der LAG Soziales
  5. 5. Wahlen 
  6. 6. Arbeitsplanung
  7. 7. Verschiedenes
Auch Nicht-Mitglieder sind herzlich willkommen.
 
Fahrtkosten können nur für Parteimitglieder gewährt werden.
 
Agnes Hasenjäger,  Michael Huffer, Angelika Noll, Gerhard Schrader

 

 
01. Juli 2015  Gesundheit

Einladung zum Symposium 2015

hier geht's zur kompletten Einladung

 
24. April 2015  selbstverständnis

Selbstverständnis

Die LAG Soziales ist ein landesweiter Zusammenschluss von Mitgliedern und Nichtmitgliedern der Partei Die LINKE. Niedersachsen. Sie ist offen für alle, die sich an der theoretischen und praktischen Entwicklung linker Politik beteiligen möchten.

Die Arbeitsgruppe versteht sich als Schnittstelle zwischen Partei und außerparlamentarischer Opposition sowie den Sozial- und Erwerbslosenverbänden.

Unser Selbstverständnis:
In unserer Arbeit, die sich insbesondere mit den Themen Gesundheit und soziale Sicherung befasst, sind für uns folgende Grundsätze bindend:
Jeder Mensch hat das Recht auf ein selbstbestimmtes Leben in Würde. Die Voraussetzungen dafür sind die individuelle Teilhabe an politischen Entscheidungen, sinnvolle Arbeit und soziale Sicherheit. Sinnvoll ist Arbeit dann, wenn sie gesellschaftlich notwendig, den erworbenen Qualifikationen entsprechend und existenzsichernd ist. Soziale Sicherheit wird erreicht durch den Erhalt und den Ausbau der Sicherungssysteme unter Berücksichtigung des Sozialstaatsgebotes des Grundgesetzes.

Wie wollen wir in die Partei wirken?
> Erarbeitung von Inhalten zur programmatischen Umsetzung
> Zuarbeit zu Positionen des Landesvorstandes und der Landtagsfraktion
> Unterstützung von Aktionen der Kreisverbände
> Informationsaustausch und Schulung über Gesetze, Regelungen, Erhebung von Defiziten sowie dringendem Veränderungsbedarf
> Setzen von Impulsen für die Diskussion
> Aufzeigen von Alternativen zur herrschenden Sozialpolitik in Bezug auf Gesundheit, Verteilung, soziale Sicherung.....

Die LAG trifft sich planmäßig mindestens 2 Mal im Jahr an verschiedenen Orten in Niedersachsen. Dazu werden alle Mitglieder schriftlich oder per E-Mail eingeladen.

Wer kann mitarbeiten?
In der LAG Soziales können sich Parteimitglieder, Gastmitglieder sowie Sympathisantinnen und Sympathisanten der Partei für linke Sozialpolitik engagieren.

 
16. April 2015  Gesundheit

Patientensicherheit im Krankenhaus nur mit gesetzlicher Personalbemessung möglich

"Der massive Arbeitsdruck im Krankenhaus schadet nicht nur der Gesundheit der Beschäftigten, er setzt auch die Patienten einem erhöhten Infektionsrisiko mit Krankenhauskeimen aus. Der Personalmangel macht es für Pflegekräfte häufig unmöglich, die Hygienevorschriften einzuhalten. Wer Patienten im Krankenhaus wirksam vor gefährlichen Keimen schützen will, sollte daher vor allem eins tun: eine gesetzliche Personalbemessung einführen, durch die substanziell mehr Personal in die Krankenhäuser kommt", sagt Harald Weinberg, gesundheitspolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE, mit Blick auf die Eröffnungsrede von Gesundheitsminister Hermann Gröhe bei der Jahrestagung des Aktionsbündnisses Patientensicherheit.

Weiterlesen...
 

DIE LINKE aktuell

LINKSFRAKTION aktuell

Termine

11.07.2015 Die Zukunft der Gesundheit

 

 

Powered by Joomla!. Template erstellt 2009 von Vadim Reimer. Gültiges XHTML und CSS. Optimiert für Mozilla Firefox.